Aktuelle Rechtsthemen

  • news

    Ausgewählte Fragen der Instituts des zeitweiligen Schutzes im EU-Ratsbeschluss 382/2022 im tschechischen Recht

    Im Kontext des gegenwärtigen Konflikts in der Ukraine erscheint es angebracht, nach drei Monaten einige Fragen im Zusammenhang mit dem Institut des zeitweiligen Schutzes zu klären, die durch die Gesetze Nr. 65/2022 Slg. ("Lex Ukraine") und ges. Nr. 221/2003 Slg. aufgeworfen werden. Gegenwärtig ist eine Änderung des Lex Ukraine geplant.

    Mehr

  • news

    Die Frist für die Vorsteuervergütung für nicht in der EU ansässige Steuerpflichtige endet in Tschechien zum 30.6.2022

    Falls zu Ihrem Konzern Auslandsunternehmen gehören, die nicht in der EU ansässig sind und prinzipiell Anspruch auf Erstattung der tschechischen Vorsteuer hätten, weisen wir auf die Frist für die Einreichung des Antrags auf Umsatzsteuererstattung für das Jahr 2021 für steuerpflichtige EU-Steuerausländer hin: dieser Antrag muss spätestens bis zum 30. Juni

    Mehr

  • news

    Wohnungseigentümergemeinschaft auch weiterhin rechtmäßige Verfahrungsbeteiligte

    Der Oberste Verwaltungsgerichtshof hat es mit einem Urteil vom Januar dieses Jahres Wohnungseigentümergemeinschaften ermöglicht, unter bestimmten Bedingungen wieder Verfahrensbeteiligte an zusammengelegten Bauleit- und Genehmigungsverfahren zu werden.

    Mehr

  • news

    Neues Gesetz über Medizinprodukte

    Polen: Der Präsident hat das Gesetz über Medizinprodukte unterzeichnet, das am 26.05.2022 in Kraft tritt.

    Mehr

  • news

    Belarus: Neuerungen für die Tätigkeit von Repräsentanzen ausländischer Organisationen

    Die Genehmigung zur Eröffnung einer Repräsentanz einer ausländischen Organisation wird nun auf unbestimmte Zeit erteilt

    Mehr

  • Newsletter abonnieren

    Wenn Sie den Newsletter abonnieren, stimmen Sie zugleich unseren Datenschutzbedingungen zu.